2014-06-09-TTDRwenn man sich wochen- und monatelang auf einen der spektakulärsten Läufe bis 230 km quer durchs Ruhrgebiet vorbereitet, hält einen auch nicht die Mordshitze an Pfingsten ab....

So starteten 3 LCler (Marcus Kintzel, Angelika Kirchberg und Regina Sander-Rummel) auf der "Bambini-Strecke" von 100 KM, Johannes de Kruijff auf dem 100-Miler also 160 km und Anja Tegatz über die Wahnsins-Distanz von 230 KM - und das bei tropischen Temperaturen. So gab es über 50% Ausfälle zumeist bedingt durch die Hitze. Unsere Finisher quälten sich durch die Hitze, immer überwacht, motiviert und unterstützt von den jeweiligen Begleit-Teams. Heldenhafte Abenteuer haben sich zugetragen, brütende Temperaturen wurden ertragen, liebenswerte Freundschaften wurden geschlossen, aufopfernder Support wurde geleistet, echter Sportsgeist wurde zuteil, fabelhafte Streckenrekorde wurden aufgestellt, schreibt der Veranstalter ;-)... es stehen aber auch jede Menge DNFs zu Buche, kein Wunder bei den Bedingungen. Es ist und bleibt kein Kindergeburtstag, diese TTdR.

Einige Bilder gibt es hier, Ergebnisse wie immer hier. Zeitungsberichte hier, hier und hier. Erholt Euch gut, Ihr Helden!

Einen super hochemotionalen Bericht findet Ihr im Sonntags-länger-Läufer-Blog.