Hallo, mit dem ersten Tag Abstand vom 33.Rhein-Ruhr Marathon eine kurze Nachlese

Ich durfte einige arbeitsreiche aber tolle Tage mit euch verbringen und ich ziehe den Hut vor allen Freunden und Mitgliedern des LC Duisburg. Was ihr hier geleistet habt war einfach nur ein Traum. Wir haben von den Teilnehmern auf allen sozialen Netzwerken zu 100% großes Lob bekommen das wir eine herausragende Veranstaltung auf die Beine gestellt haben. In der ersten Nachbetrachtung hat der SSB Geschäftsführer Uwe Busch von der besten Veranstaltung überhaupt gesprochen.

 

Dieses Lob möchte ich uneingeschränkt an euch alle die ihr in irgendeiner weise den Rhein-Ruhr Marathon unterstützt habt weitergeben. Egal ob ihr bei den Vorbereitungen, in der Startkartenausgabe oder im Nachzielbereich geholfen habt, ob ihr Brems- und Zugläufer oder „einfach“ nur das das LC Trikot über die Strecke gezeigt habt oder ihr habt die Läufer durch euren Applaus unterstützt und natürlich alle die die ich jetzt noch vergessen habe, ihr habt dafür gesorgt das es eine herausragende Veranstaltung war und das unsere Teilnehmer und Zuschauer einen tollen Rhein-Ruhr Marathon erleben durften.

Ich persönlich habe im Vorfeld mein fortgeschrittenes Alter gemerkt und war an manchen Tagen sehr erschöpft aber die Veranstaltung hat mir alles an Kraft wieder gegeben. Immer wieder wenn in einem Treffen oder auf der Pressekonferenz der LC Duisburg lobend erwähnt wurde bin ich etwas größer geworden und bekomme das Grinsen kaum noch aus dem Gesicht. Aufgrund meiner Erschöpfung sind mir gerade im Vorfeld im Bereich der Kommunikation Fehler unterlaufen, dafür möchte ich mich bei euch entschuldigen. Ihr habt nicht nur gearbeitet auch prima mitgedacht so das meine Fehler nicht so aufgefallen sind.

Danke dafür

Ich kann nur versprechen das wir gerade jetzt das ganze Lob unserer Teilnehmer immer wieder in den sozialen Netzwerken weiterreichen um unsere tolle Veranstaltung noch bekannter zu machen und möchte euch bitten mich dabei zu unterstützen damit wir zur 34. Auflage am 11.06.2017 noch mehr zufriedene Teilnehmer betreuen dürfen. Wir vom Organisationskomitee werden uns das Ziel setzen die 1000er Marke im Marathon zu knacken und die Gesamtteilnehmerzahl deutlich in Richtung 7000 zu verschieben. Mit 6108 Teilnehmern (944 Marathonis) sind wir da auf einem guten Weg.

Mein persönliches Fazit lautet: „Die mit euch gemeinsam durchgeführte Veranstaltung hat mir soviel Spaß gemacht das ich meine Erschöpfung und meine düsteren Gedanken ans aufhören im Vorfeld vergessen habe und ich mich einfach nur auf eine bzw. wenn ihr das möchtet noch auf viele gemeinsame Veranstaltungen mit euch freue.

Ach, eins noch am 22.06.2016 haben wir eine Nachbetrachtung. Es wäre schön wenn ihr mir ein paar Verbesserungsvorschläge schickt denn wir wollen noch besser werden.

Danke für eure Hilfe

Volker